SALUTATIONS

Mesdames, Messieurs, 

 

Il faudrait cent fois, mille fois 20 ans pour explorer ne serait-ce qu’un petit carré du jardin sublime qu’est l’univers du Lied.

Cette beauté que nous offrent les poètes et les compositeurs au cours des siècles ne doit pas rester dans les livres. C’est en récital, dans l’échange intime de l’interprète et de l’auditeur, que ces merveilles peuvent éclore et distiller leurs parfums, leurs émotions et leurs riches couleurs. 

 

Chères auditrices, chers auditeurs, vous nous faites la joie de partager avec nous cette passion et nous vous remercions de votre enthousiasme et de votre fidélité au cours de ces deux décennies. 

 

Merci aux artistes de transcender ces œuvres par leur talent, leur générosité, leur personnalité et leur amour.

 

Nous tenons à remercier aussi toutes les instances financières qui soutiennent ce festival, les bénévoles, les collaborateurs, l’Université de Fribourg, le Collège Sainte-Croix et les membres amis de l’Association Musica Virtuosa.

 

Bonne fête du vingtième anniversaire, bons concerts à vous!

Thérèse et Marie-Claude Chappuis 

BEGRÜSSUNG

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Hundertmal, ja tausendmal zwanzig Jahre würde es dauern, um auch nur ein Stückchen des erlauchten Gartens zu erkunden, den die Welt des Liedes bildet.

Diese Schönheit, die uns Dichter und Komponisten im Laufe der Jahrhunderte schenkten, darf nicht Papier bleiben. Nur anlässlich eines Liederabends, in innigem Austausch zwischen Interpret und Zuhörer, können sich diese Wunder entfalten und ihre Parfums, ihre Emotionen und ihre reichen Farben offenbaren.

 

Liebe Hörerinnen und Hörer, Sie bereiten uns die Freude, diese Leidenschaft mit uns zu teilen, und wir danken Ihnen für Ihre Begeisterung und Treue in den vergangenen zwei Jahrzehnten.

 

Unser herzlicher Dank richtet sich an die Künstlerinnen und Künstler, die mit ihrem Talent, ihrer Grosszügigkeit, ihrer Persönlichkeit und ihrer Liebe diese Werke transzendieren.

 

Wir möchten auch allen Institutionen danken, die dieses Festival finanziell unterstützen, den Freiwilligen, den Mitarbeitenden, der Universität Freiburg, dem Kollegium Heilig Kreuz sowie den Mitgliedern und Freunden des Vereins Musica Virtuosa.

 

Wir wünschen Ihnen ein genussreiches Fest und herrliche Konzerte!

Traducation: Dr. Hubertus von Gemmingen